Veranstaltung / Stadtführung

Ellen Ammann - Wegbereiterin der sozialen Arbeit in München

Dienstag   19.01.2021    10:00-11:30

1870 in Stockholm geboren, kam Ellen Ammann mit 20 Jahren nach München und stieg bald in die katholische Frauenbewegung und Sozialarbeit ein Die Bahnhofsmission, der Katholische Deutsche Frauenbund München und Bayern sowie weitere Einrichtungen wurden von ihr initiiert bzw. mitgegründet Von 1919 bis 1932 war sie eine der ersten Frauen im bayerischen Landtag und bereits 1923 maßgeblich an den Bemühungen beteiligt, Adolf Hitler und den Nationalsozialisten Einhalt zu gebieten. Der Vortrag stellt das Wirken dieser frauenbewegten Katholikin und Wegbereiterin der sozialen Arbeit in München vor.



Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 19.01.2021
Uhrzeit 10:00 - 11:30
Referent/Stadtführer Adelheid Schmidt-Thome 
Treffpunkt Gasteig· Rosenheimer Str. 5
Anmeldung Anmeldung erforderlich
Preis 6,00 €
Kursnummer L121004
Stadtbezirk Au-Haidhausen
Personen Ammann Ellen

MVHS München Mitte

Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


Ellen Ammann – Eine intellektuelle Biographie

Ellen Ammann

Ellen Ammann, geborene Sundström, 1870-1932

Mit der Geschichte leben - Band 2. I bis P

Englischer Garten München

WohnOrt München

Die Stadt München




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.