Veranstaltung / Stadtführung

Die Geschichte der Lesben und Schwulen in München

Ein Stadtspaziergang

Donnerstag   30.04.2020    17:00-19:30
Veranstaltung abgesagt

Paraden am Christopher Street Day, der "rosa Maibaum" am Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz oder das Hans-Sachs-Straßenfest: München ist bunter geworden. Wie steinig der Weg bis dahin war, zeigt eine Führung durch die Altstadt und die Isarvorstadt, die über wichtige Ereignisse in der Geschichte der Homosexuellen informiert - und über bedeutende Protagonistinnen und Protagonisten im Kampf für ihre rechtliche Gleichstellung. In Kooperation mit der Münchner Regenbogen-Stiftung und dem Forum Homosexualität München e.V.



Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 30.04.2020
Uhrzeit 17:00 - 19:30
Treffpunkt Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz
Anmeldung Anmeldung erforderlich
Preis Gebührenfrei
Kursnummer K121640
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
Suchbegriffe Lesben

MVHS München Mitte

Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


Geschichte der Lesben und Schwulen in München

Zwischen Nachkriegsfrust und Aufbruchslust

Franz Joachim Beich (1665-1748)

Mercedes-Benz Center München

Der Vater eines Mörders

KulturGeschichtsPfad 09




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.