Veranstaltung / Stadtführung

„Rote Räte - die bayerische Revolution aus der Sicht von Augenzeugen

Dokumentarfilm von Klaus Stanjek mit anschließendem Podiumsgespräch

Donnerstag   24.10.2019    19:00-21:00

lm Jahr 1918 setzte sich in Bayern eine unblutige Revolution durch. Nach dem Sturz der Kaiserherrschaft entstand ein regelrechtes Labor der Demokratie - sowohl mit basisdemokratischen als auch sozialistischen Experimenten. Der Film (2019, 60 Min.) beschreibt die bayerische Revolution aus Sicht von Augenzeugen der Münchner Räterepublik,, die 60 Jahre später nach ihren Erlebnissen befragt wurden.

Die restaurierten Videoaufnahmen mit Zeitzeugen verschiedener Berufsgruppen und dem anarchistischen Schriftsteller Augustin Souchy bilden die Grundlage des Films über die Geburt der Demokratie in Bayern. In Kooperation mit dem Kulturzentrum Giesinger Bahnhof und der Sozialen Stadt Giesing.



Veranstalter MVHS München Ost
Datum 24.10.2019
Uhrzeit 19:00 - 21:00
Referent/Stadtführer Klaus Stanjek/Rudolf Hartbrunner/Moderation: Winfried Eckardt 
Treffpunkt Stadtteilkulturzentrum · Giesinger Bahnhofplatz 1
Anmeldung Anmeldung erbeten, wegen begrenzter Platzzahl
Preis Gebührenfrei
Kursnummer J123107
Veranstaltungsart Vortrag und Diskussion
Stadtbezirk Obergiesing - Fasangarten
Suchbegriffe Revolution

MVHS München Ost

Winfried Eckardt

München
Telefon: 089 620820-0
Internet: http://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen


Umsturz in München

Revolution!

Revolutionen

Anton Graf Arco




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.