Veranstaltung / Stadtführung

Leben und Arbeiten in den Herbergsvierteln

Sonntag   03.11.2019    11:00-13:30

Da die Münchner Bürger nichts mit den unterprivilegierten Schichten zu tun haben wollten, mussten sich die besitz- und gewerbelosen Zuwanderer vor den Toren der Stadt niederlassen. Die Tagelöhner, Handwerker und Kleinkrämer siedelten sich in Haidhausen und der Au an und entwickelten in ihren Herbergshäusern eine neue Form des Zusammenlebens. Zu Haidhausen gehören aber auch Ziegeleien und Bauernhöfe, Adelssitze und Brauereien.



Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 03.11.2019
Uhrzeit 11:00 - 13:30
Referent/Stadtführer Hartbrunner Rudolf 
Treffpunkt Max-Weber-Platz, U-Bahn-Ausstieg
Anmeldung Restkarten vor Ort
Preis 7,00 €
Kursnummer J121510
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Au-Haidhausen
Suchbegriffe Haidhausen

MVHS München Mitte

Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


MVHS-CARD

Au Giesing Haidhausen

Die Vorstadt Haidhausen

Haidhausen um 1900

Münchner Lebenswelten im Wandel




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.