Veranstaltung / Stadtführung

Unschlittpfanne und Bogenlampe: München leuchtete!

Die Geschichte der Elektrifizierung Münchens

Sonntag   20.10.2019    15:00-17:00

München leuchtete an allen Ecken: literarisch, elektrisch, philosophisch, architektonisch, im "Luitpold" wie im Glaspalast. Unser Spaziergang bringt die Geschichte der Elektrifizierung ans Licht, deckt auf, welche Geisteslichter des Mittelalters München strahlen ließen, widmet sich dem Dialog von moderner Architektur und Licht am Probengebäude der Oper wie in der durch Pailletten glitzernden Prannerpassage. Zum Verweilen lädt Münchens schönster Platz an der Sonne ein, zum Staunen die "Gloriette" über dem Isarhochufer. Und kennen Sie den Münchner Maler, der mit der Spezialität des "blaulichten" Lichts der Nacht aufwarten konnte wie kein anderer?



Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 20.10.2019
Uhrzeit 15:00 - 17:00
Referent/Stadtführer Spieldiener Anette 
Treffpunkt Odeonsplatz, vor dem Tor zum Hofgarten
Anmeldung Restkarten vor Ort
Preis 7,00 €
Kursnummer J121370
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Altstadt-Lehel
Suchbegriffe Beleuchtung

MVHS München Mitte

Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


MVHS-CARD

Alte Häuser. Große Namen. München

Die Strassennamen der Münchner Innenstadt

Ludwig II.

Eine Zukunft für die Vergangenheit




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.