Veranstaltung / Stadtführung

Die Maximiliansanlagen

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche?

Montag   22.04.2019    11:00-13:30

Dieser Osterspaziergang führt entlang der Maximiliansanlagen, die König Max II. anlegen ließ. Es ist eine von Menschenhand modellierte Kunstlandschaft auf dem Hochufer der Isar, die vom Nicolaikircherl bis zur Georgskirche in Bogenhausen reicht. Integriert in diese Parkanlage wurden das Maximilianeum und der Friedensengel. Auch das von Gottfried Semper entworfene Richard-Wagner-Festspielhaus sollte hier ursprünglich seinen Platz finden. Doch dazu kam es nicht, stattdessen trifft man dort heute auf ein Denkmal für Ludwig II.



Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 22.04.2019
Uhrzeit 11:00 - 13:30
Referent/Stadtführer Rudolf Hartbrunner  
Treffpunkt St. Nikolai am Gasteig, Innere Wiener Str. 1
Preis 7,00 €
Kursnummer I121203
Internet Die Maximiliansanlagen
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Au-Haidhausen

MVHS München Mitte

Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


MVHS-CARD

„ … daß Seine Majestät der König beschlossen haben, der Stadt das allerhöchste Wohlgefallen zu bezeugen …“

Kirche zu Unserer Lieben Frau in Günzburg

Sündige Provinz

Pfarrkirche St. Anna und Filialkirche St. Nikolaus Waal




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.