Veranstaltung / Stadtführung

,,Hysterische Furien und schnatternde Gänse

Die ersten Frauen im bayerischen Parlament

Donnerstag   24.01.2019    19:00

Die ersten Frauen im bayerischen Parlament setzten sich couragiert für die Belange der Frauen ein. Es ging ihnen um Bildung, Gesundheit und soziale Themen, aber auch darum, einen neuen Ton einzubringen und die „Brutalität (zu) bekämpfen", wie es die Lehrerin, Sozialpolitikerin und Pionierin derWohlfahrtspflege Rosa Kempf formulierte. Dennoch: Sie waren eine kleine Minderheit und blieben Fremdkörper in der männlich dominierten
Welt der Politik.



Veranstalter Sendlinger Kulturschmiede e.V.
Datum 24.01.2019
Uhrzeit 19:00
Referent/Stadtführer Karin Sommer Kulturwissenschaftlerin ehemalige Leiterin der Villa Waldberta 
Treffpunkt n.a.
Preis Preis je nach Veranstaltung
Veranstaltungsart Vortrag und Diskussion
Veranstaltungreihe RevolutionsWERKSTATT

Sendlinger Kulturschmiede e.V.

Daiserstraße 22
81371 München
Telefon: 089 761435
Email: mail@sendlinger-kulturschmiede.de
Internet: http://www.sendlinger-kulturschmiede.de/


Weitere Veranstaltungen


Napoleon und Bayern

Oberbayerisches Archiv - Band 114 - 1990

Heinrich der Löwe

Bauernerotik und Bauernfehme in Oberbayern




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.