Veranstaltung / Stadtführung

Das Horst-Salzmann-Zentrum der AWO München und sein kultursensibler Ansatz

Donnerstag   10.01.2019    16:00-17:30

Das HSZ ist eine weltoffene und gleichzeitig in Neuperlach fest verwurzelte Pflegeeinrichtung mit dem Ziel, pflege- und hilfsbedürftige Menschen auf bestmögliche Art zu betreuen und zu begleiten. Das gilt auch für Migrantinnen und Migranten. Um sie zu unterstützen, ist es notwendig, ihren kulturellen und migrationsspezifischen Hintergrund zu berücksichtigen. Das städtische Programm der „Interkulturellen Öffnung der Pflege" berücksichtigt die individuellen Gewohnheiten und Wünsche aller Seniorinnen und Senioren, unabhängig von Herkunft und Religion. Dazu gehört auch eine umfassende migrationssensible biografische Erfassung bei der Aufnahme.

 

 



Veranstalter MVHS München Ost
Datum 10.01.2019
Uhrzeit 16:00 - 17:30
Referent/Stadtführer Marion Klare Soziale Betreuung HSZ/Hiltrud Broschei 1. Vorsitzende der Freunde und Förderer des Horst-Salzmann-Zentrums e.V. 
Treffpunkt Horst-Salzmann-Zentrum, beim Haupteingang • Plievierpark 9
Anmeldung Anmeldung erforderlich - 15 Plätze
Preis Gebührenfrei
Kursnummer H123216
Veranstaltungsart Vortrag
Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach

MVHS München Ost

Winfried Eckardt

München
Telefon: 089 620820-0
Internet: http://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen


Wassily Kandinsky und Gabriele Münter

Quellen für München

Die Schüleins

Erfolg




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.