Veranstaltung / Stadtführung

Rundfunk aus dem Münchner Osten für den Osten Europas

Radio Free Europe und Radio Liberty im Kalten Krieg

Dienstag   06.11.2018    18:30-20:30

Die Anfang der 1950er Jahre gegründeten amerikanischen Rundfunkstationen Radio Free Europe und Radio Liberty sendeten vom Englischen Garten und dem Arabellapark aus in die Länder hinter dem Eisernen Vorhang. Sie waren sowohl Instrumente der USA im Kalten Krieg als auch eine der wenigen Quellen für alternative Berichterstattung für viele Menschen im östlichen Europa. Der Vortrag informiert über die Tätigkeit dieser Sender und fragt auch danach, was ihre Anwesenheit in München für die Stadt und die noch junge Bundesrepublik Deutschland bedeutete.



Veranstalter MVHS München Ost
Datum 06.11.2018
Uhrzeit 18:30 - 20:30
Referent/Stadtführer Anna Bischof 
Treffpunkt MVHS Rosenkavalierplatz 16
Anmeldung Restkarten vor Ort, auch mit MVHS-Card
Preis 5,00 Euro
Kursnummer H123725
Veranstaltungsart Vortrag
Stadtbezirk Bogenhausen
Suchbegriffe Kalter Krieg, Radio

MVHS München Ost

Winfried Eckardt

München
Telefon: 089 620820-0
Internet: http://www.mvhs.de


Weitere Veranstaltungen


Barrierefrei
Im Untergrund von München

Architektur und Gedächtnis

München im Bombenkrieg

Die Lorscher Tor- oder Königshalle




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.