Veranstaltung / Stadtführung

Hinter den Kulissen der Bayerischen Staatsbibliothek

Mit besonderem Einblick in die Amerika-Kartensammlung

Dienstag   27.11.2018    16:00-18:00

Die Bayerische Staatsbibliothek gilt als eine der größten Universalbibliotheken Europas. Ihre Kartensammlung, die zu den bedeutendsten Sammlungen in Deutschland zählt, umfasst Globen, Atlanten, handgezeichnete sowie gedruckte Karten und allein 90 000 Karten aus der Zeit vor 1850. In den Beständen gibt es auch zahlreiche Karten mit Amerika-Bezug, von denen einige bei dieser Führung vorgestellt werden. Die vermeintlich historische Waldseemüllerkarte, 2018 als Fälschung erkannt, wird nicht gezeigt werden können, Fragen hierzu werden aber gerne beantwortet.



Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 27.11.2018
Uhrzeit 16:00 - 18:00
Referent/Stadtführer N.N. 
Treffpunkt am Fuß der Haupttreppe im Eingangsbereich hinter den Glastüren, Eingangshalle der Bayerischen Staatsbibliothek
Anmeldung Anmeldung erforderlich
Preis 3,00 €
Kursnummer H121520
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Maxvorstadt
Suchbegriffe Staatsbibliothek

MVHS München Mitte

Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


Der Giftschrank

Bayerische Staatsbibliothek

Zwölf Jahrhunderte Literatur in Bayern

Beiträge zur Geschichte der Bayerischen Staatsbibliothek




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.