Veranstaltung / Stadtführung

Pettenkofer, Nussbaum, Alzheimer und Sauerbruch

Auf den Spuren Münchner Medizinpioniere durchs Klinikviertel

Sonntag   28.10.2018    14:00-15:30

Sterile Operationsgeräte sowie Hygienemaßnahmen zur Vermeidung von Krankheiten und Seuchen sind heute selbstverständlich. Es brauchte aber Ärzte und Forscher wie Pettenkofer, Nussbaum, Alzheimer und Sauerbruch, um dies als medizinischen Standard zu etablieren. Nicht zuletzt haben diese Männer auch den Ruf Münchens als Zentrum der Spitzenmedizin begründet. Max von Pettenkofer, der dieses Jahr seinen 200. Geburtstag feiern würde, hatte hier den ersten Lehrstuhl für Hygiene inne und Alois Alzheimer beschrieb vor gut 100 Jahren zum ersten Mal das nach ihm benannte Krankheitsbild.



Veranstalter MVHS München Mitte
Datum 28.10.2018
Uhrzeit 14:00 - 15:30
Referent/Stadtführer Liane Reithofer M.A.  
Treffpunkt vor der Sonnenstraße 24-26, (vor dem Isarklinikum)
Preis 6,00 €
Kursnummer H121405
Veranstaltungsart Führung
Stadtbezirk Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
Suchbegriffe Medizin

MVHS München Mitte

Einsteinstr. 28
81675 München
Telefon: 089 - 48006 6643
Internet: http://www.mvhs.de/fuehrungen-mitte


Weitere Veranstaltungen


A.F. Marcus & J. L. Schönlein

Medizinhistorischer Stadtführer München

Reise durch München

Spiel der Hoffnung

Der Tod die Auferstehung und das ewige Leben

Bautechnischer Führer durch München 1876.




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.