Publikationen zu München

Der Lech

Landschaft. Natur. Geschichte. Wirtschaft. Wasserkraft.

Titel Der Lech
Untertitel Landschaft. Natur. Geschichte. Wirtschaft. Wasserkraft.
Autor Kluger Martin 
Verlag context verlag
Jahr 2011
Seiten 224
ISBN-10 3939645362
ISBN-13 978-3939645368
Kategorie Reiseführer

Der Lech und das Lechtal. Vom Lechgebirge bis zur Donau. Von grauer Vorzeit bis heute. Der rund 260 Kilometer lange Lech entspringt im Vorarlberger Lechgebirge und mündet in die Donau. Der einst reißende Gebirgsfluss hat unterschiedlichste Landschaften geformt und artenreiche Naturräume geschaffen. An seinen Ufern wuchsen Dörfer und Städte, für die der Lech zur Lebensader wurde als Transportweg, Wasserlieferant und Kraftquelle.  Am Zusammenfluss von Lech und Wertach gründeten die Römer Augsburg. Später entstanden Füssen im Allgäu und die bayerischen Städte Schongau, Landsberg und Rain. Ein Jahrtausend lang war der Fluss zultur-, Sprach- und Landesgrenze, um sein Wasser wurden Kriege geführt. Das Wasser aus dem Lech trieb Mühlen und Hammerwerke an, die Lechflößerei war ein bedeutendes Gewerbe, Lechwasser machte Augsburg zur Industriemetropole. Trinkwasser aus dem Lechtal versorgt heute auch weite Teile Frankens, 28 Wasserkraftwerke erzeugen CO2-neutral Strom. Dieses Buch führt durch das Lechmuseum Bayern in Langweid und erklärt so den Lech und sein Tal, Energieerzeugung aus Wasserkraft und die Geschichte der Lechwerke.

Der Augsburger Martin Kluger, Jahrgang 1957, befasst sich seit etlichen Jahren intensiv mit Städte- und Kulturtourismus. Seit dem Jahr 2003 entstanden u.a. mehrere Stadtführer (Augsburg, Nürnberg, Regensburg, Donauwörth) sowie Führer zu Reisezielen entlang der Deutschen Donau oder im bayerischen Schwaben. Mehrere Kulturreiseführer leiten zu den Sehenswürdigkeiten und zur Geschichte der Fugger und der Mozarts. Kluger konzipierte außerdem das „Fuggereimuseum“ (2006) und den „Weltkriegsbunker in der Fuggerei“ (2008) in der ältesten Sozialsiedlung der Welt, er war darüber hinaus an der Planung und Gestaltung des „Lechmuseums Bayern“ in Langweid (2008) beteiligt. Gemeinsam mit dem Neusässer Fotografen Wolfgang B. Kleiner verfasste er den Bildband „AUGSBURG. 2000 Jahre in Bildern“, im Herbst 2008 ist der Bildband „Welterbe Regensburg. Zwei Jahrtausende in Bildern“ erschienen.




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.