Publikationen zu München

Fresko in Bewegung

Maria de Victoria - Ingolstadt

Titel Fresko in Bewegung
Untertitel Maria de Victoria - Ingolstadt
Autor Benini Marco 
Verlag Stadt Ingolstadt
Jahr 2002
Seiten 37
ISBN-10 3932113373
Kategorie Kunstführer
Suchbegriff Maria de Victoria Ingolstadt 
Personen Asam Cosmas Damian
Grußwort
 
Wer in Rom in der Kirche San Ignazio das Fresko in der Wölbung des Mittelschiffs bestaunt, dem ergeht es wie Cosmas Damian Asam bei seinem römischen Studienaufenthalt 1 712/13. Der Trientiner Jesuitenbruder Andrea Pozzo, 1 709 verstorben, galt damals als der „Star" der illusionistischen Perspektivenmalerei. Pozzos Lehrbuch, 1693 in Rom und bald auf deutsch in Augsburg erschienen, ermöglichte auch Cosmas Damian Asam ein intensives Studium der „modernen" Maltechnik.
Pozzo schreibt über sein Deckenfresko „Verherrlichung des hl. Ignatius": „Unser Herr sendet einen Lichtstrahl in das Herz des Ignatius, der diesen wiederum bis in die entferntesten der vier Erdteile - die ich mit den jeweiligen Symbolen in den vier Ecken des Gewölbes dargestellt habe - weitervermittelt."
 

Wer in San Ignazio nach oben schaut, weiß, woraus Cosmas Damian Asam 20 Jahre später für sein großartiges Fresko in Maria de Victoria schöpfte.




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.