Publikationen zu München

Das Rothe Haus

Ein Lesebuch zu Religion, Sexus und Wahn

Titel Das Rothe Haus
Untertitel Ein Lesebuch zu Religion, Sexus und Wahn
Autor Panizza Oskar 
Verlag Allitera Verlag
Jahr 2003
Seiten 196
ISBN-10 3865200222
ISBN-13 978-3865200228
Kategorie Literatur

Oskar Panizza war ein literarischer Berserker. Literatur verstand er als Waffe gegen die Außenwelt. Diese quittierte seine Attacken gegen den Katholizismus, München und gegen Wilhelm II. mit Buchbeschlagnahmungen, einem Jahr Einzelhaft und der Konfiszierung seines Vermögens. Am Ende wurde Panizza entmündigt und in einer Heilanstalt interniert. Dabei zählt Panizza unumstritten zu den entscheidenden Vordenkern der Moderne. Den Psychiater wie den Schriftsteller interessierte die »Innenwelt«, nicht die »Außenwelt«. Panizzas Beitrag zur Moderne ist die provokante Thematisierung von Religion, Sexus und Wahn. Zum hundertfünfzigsten Geburtstag von Oskar Panizza setzt die edition monacensia mit diesem Band ein Zeichen. In Tagebuchauszügen und Briefen wird der »Fall Oskar Panizza« neu aufgerollt. Eine Auswahl an Gedichten, Szenischem und Prosatexten würdigt sein literarisches Schaffen.

3865200222



© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.