Publikationen zu München

Zwölf Jahrhunderte Literatur in Bayern

Ausstellung der Bayerischen Staatsbibliothek, März bis Mai 1975

Titel Zwölf Jahrhunderte Literatur in Bayern
Untertitel Ausstellung der Bayerischen Staatsbibliothek, März bis Mai 1975
Verlag Ehrenwirth Verlag
Jahr 1975
Seiten 171
ISBN-10 3431016340
Suchbegriff Bayerische Staatsbibliothek 

Ausstellung der Bayerischen Staatsbibliothek März bis Mai 1975

Vorwort

»Zwölf Jahrhunderte Literatur in Bayern« : Läßt sich Literatur überhaupt in einer Ausstellung darbieten? Literatur will gelesen und nicht angesehen werden. Tatsächlich werden die Denkmäler der Literatur in der Bibliothek auch ständig von den Wissenschaftlern konsultiert, um sie für die heutige Zeit zu erschließen. Aber trotzdem erschien es uns einmal reizvoll, originale Stücke —Pergamente und Papiere — auszulegen, die es erst ermöglicht haben, daß Literatur aus früheren Jahrhunderten auf uns überkommen ist. Auf manchen von ihnen ist der Moment der Entstehung gebannt. Durch Bilder, die dazugegeben werden, ist der Versuch gemacht, weitere Anschaulichkeit zu erzielen. Bewußt heißt es im Titel »Literatur in Bayern«. Gemeint ist damit Literatur, die hier entstanden ist, wobei die Auswahl sich jedoch vorzüglich auf Werke bezog, deren Wirkung sich in aller Regel nicht im eigenen Land erschöpft, sondern weit darüber hinaus ging und geht. Bei den Autoren handelt es sich nicht nur um solche, die in Bayern geboren wurden, sondern natürlich auch um jene, die aus anderen Ländern herzogen, deren Schaffen in Bayern geprägt wurde und die selbst zum literarischen Leben des Landes beitrugen. Selbstverständlich gehört »Bayerische Literatur«, das heißt solche, die thematisch oder sprachlich unmittelbar den bayerischen Bezug erkennen läßt, in den umfassenderen Begriff der »Literatur in Bayern«.




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.