Publikationen zu München

Geschichte der Lesben und Schwulen in München

Titel Geschichte der Lesben und Schwulen in München
Autor Vollhardt Ulla-Britta 
Verlag Landeshauptstadt München
Jahr 2010
Seiten 155
ISBN-10 0000000216
Kategorie Geschichte
Suchbegriff Lesben Schwule Homosexualität 

Vorwort

Seit über 20 Jahren fördert das Kulturreferat schwul-les-bische Künstlerinnen und Künstler und unterstützt Projekte mit entsprechenden Themenstellungen, wie sie z.B. der Verein „forum homosexualität münchen" immer wieder initiiert. Durch Erzählcafes, Vorträge, Lesungen, Stadtführungen, Veröffentlichungen und eine Hörbibliothek macht er lesbische und schwule Geschichte samt ihrer Bezüge zur Gegenwartskultur erfahrbar. Aufgrund seiner detailreichen Kenntnisse und umfangreichen Materialien (Dokumente, Interviews, Fotos etc.) ist er dankenswerterweise maßgeblich an der Verwirklichung dieses ThemenGeschichtsPfads beteiligt.
Vor allem aber die akribischen Recherchen der Historikerin und Autorin dieses Heftes Dr. Ulla-Britta Vollhardt haben noch viel Unbekanntes speziell zur lesbischen Geschichte zutage fördern können, zumal hier die Quellenlage äußerst spärlich ist, historische Daten entsprechend schwer zu finden sind.

Ich hoffe sehr, Ihnen mit dem ThemenGeschichtsPfad „Geschichte der Lesben und Schwulen in München" die Bedeutung homosexueller Münchnerinnen und Münchner für das kulturelle und gesellschaftspolitische Leben in dieser Stadt - damals wie heute - nahe bringen zu können. Mögen Sie durch diesen Band viel Interessantes und Neues erfahren, so dass Sie manche Orte und Menschen in Zukunft mit anderen Augen sehen werden.

Dr. Hans-Georg Küppers Kulturreferent der LH München




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.