Publikationen zu München

KulturGeschichtsPfad 03

Maxvorstadt

Titel KulturGeschichtsPfad 03
Untertitel Maxvorstadt
Autor Pohl Karin 
Verlag Landeshauptstadt München
Jahr 2009
Seiten 96
ISBN-10 0000000204
Kategorie Stadtteile
Suchbegriff Maxvorstadt 

Grußwort

Die Maxvorstadt ist Münchens älteste Vorstadt und Münchens älteste geplante Stadterweiterung. Glanz und Elend der jüngeren Geschichte unserer Stadt spiegeln sich in ihr mehr als in den meisten anderen Münchner Bezirken. Ohne Maxvorstadt hätte es nicht das Isar-Athen König Ludwigs I. gegeben, ohne Maxvorstadt aber auch nicht die Bauten und Umgestaltungen Adolf Hitlers rund um den Königsplatz. So wird in unserer kleinen, überschaubaren Maxvorstadt ein vermeintlich lokalbezogener KulturGeschichtsPfad ein Parcours, dessen Bedeutung weit über München hinausreicht.

Die Maxvorstadt ist aber auch der Sitz zweier Universitäten, einer ganzen Reihe weiterer Hochschulen und die Adresse für Museen wie die drei Pinakotheken und noch eines zusätzlichen Dutzends zwischen Stiglmaierplatz und Englischem Garten.

KulturGeschichtsPfade durch dieses historisch so vielsagende Gelände zu legen, die Auswahl zu treffen, die richtigen Beschreibungen zu finden, ist das Verdienst der Historikerin Dr. Karin Pohl. Unterstützt haben sie die ehrenamtlichen Lektoren aus der Maxvorstadt: Klaus Bäumler, Dr. Reinhard Bauer, Sepp Hödl und Irmgard Schmidt. Ihnen allen gilt unser Dank.

Der Leser des Bändchens ist aber auch eingeladen, Kultur in der Maxvorstadt nicht nur als Form von Geschichte zu verstehen, sondern immer wieder auch den Blick zu heben für das Leben von heute, für die Menschen vor den Museen, die Studenten in den Straßencafes, die mal hastig eilenden, mal trödelnd flanierenden Passanten. Sie, dazu noch mit den Tausenden, die hier arbeiten in Läden, Werkstätten, Büros, und damit tagsüber »Bewohner« unseres Stadtbezirks sind - sie alle zusammen, lebendig in steinerner, von Natur gerahmter Form, sind das, was die Maxvorstadt ausmacht, und mit ihr ein gutes Stück München.

Dr. Oskar Holl Bezirksausschussvorsitzender




© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.