mail Revolution 1918
 

Münchner Revolutions-Zeitung


Dienstag den, 4. November 1919


Husar Stefan Latosi zu zehn Jahren Zuchthaus verurteilt

München * Der ehemalige Husar Stefan Latosi, der in der Nacht vom 6. auf den 7. Mai blutbefleckt mit gestohlenen Uhren und Geldbörsen den Keller des Prinz-Georg-Palais am Karolinenplatz 5 verlassen hatte, wird in einem abgetrennten Verfahren vom Verbrechen des Totschlags freigesprochen. Er erhält aber wegen schweren Diebstahls zehn Jahre Zuchthaus.

Latosi hat die zuvor ermordeten Kolpinggesellen ausgeraubt. 





© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.