Geschichte - Freitag den 1.5.1919

Freitag den 1.5.1919

Die „Weißen Truppen“ müssen sich wieder aus der Innenstadt zurückziehen

München * Nach Bekanntwerden der voreiligen und unabgestimmten Maßnahmen ergeht vom leitenden Offizierskorps ein sofortiger „Rückzugsbefehl“.  
Einige Befehlshaber ignorieren diesen Befehl jedoch.  

Dass es einigen relativ kleinen Einheiten gelingt, ohne größere Verluste bis in den Stadtkern vorzudringen, ist nur der Beweis für das Nichtvorhandensein einer schlagkräftigen Gegenwehr.  

Bis zum Abend müssen sich die regierungstreuen „Weißen Truppen“ dennoch wieder aus der Innenstadt zurückziehen oder sie verschanzen sich in der „Residenz“.
Auch den Hauptbahnhof müssen sie wieder an die „Rote Armee“ und der „Arbeiterwehr“ übergeben. 

Bei den Angehörigen der „Roten Armee“ und der „Arbeiterwehr“ entsteht andererseits der Eindruck, dass die „Weißen“ durchaus besiegbar sind.  
Freilich wissen sie nicht, dass sie nur gegen einige befehlswidrig vorgerückte Einzelgruppen gekämpft haben und nicht der eigentlichen Streitmacht gegenüberstehen. 


Weiße Truppen Residenz Rote Armee Arbeiterwehr  



© 2017 Gerhard Willhalm, inc. All rights reserved.